Cheap Tequila & Elmar Burnette Five

 

 

 

Der April-Blues im HoppeGarden:

Cheap Tequila

& Elmar Burnette 5

Als der Gitarrist Matthias Schaaf vor 39 Jahren in Dortmund „Cheap Tequila“ gründete, ging´s noch mit der Straßenbahn zum Auftrittsort. Mittlerweile ist Cheap Tequila Dortmunds Kult-Blues-Band. Die Wege sind heute weiter, die Devise ist geblieben: Hauptsache „live“!

Der Bandname ist Programm. Benannt nach einem Johnny-Winter-Titel versorgen die fünf Kumpels aus dem Ruhrgebiet die Szene mit geradlinigem Blues, der aus dem Bauch kommt und in die Beine geht. Gespielt, oder besser noch, zelebriert werden Songs aus der Geschichte des elektrischen Blues und Rock´n Roll von den Pionieren  wie Junior Wells, Freddy King, Chuck Berry und deren „Jüngern“ wie Johnny Winter, Rory Gallagher, Eric Clapton, Rick Derringer bis hin zu den jüngeren Vertretern wie Tab Benoit, Nine Below Zero und Ford Blues Band.

Mit groovigem Shuffle, pulsierendem Blues und fetzigem Rock´n Roll bringen die Tequilas ihre schon längst den Vorbildern entwachsenen Interpretationen und natürlich auch ihre Eigenkompositionen auf die Bühne – und dies seit 39 Jahren.

Doch auch nach so vielen unzähligen Gigs, einem Live-Long-Player, drei Studio-Alben, diversen Supports, z.B. für Ana Popovic und Snowy White, und Auftritten mit Tommy Emanuel, Louisiana Red und vielen anderen Freunden  aus der Szene, ist für Matthias Schaaf und seine Mitstreiter – Bernd Rödiger (Voc.), Thomas Buchmann (Harp), Wolfram Schaaf (Drums) und Bassman Rolle Ruhland – noch lange nicht Schluss.

 

The Elmar Burnette 5 sind seit zehn Jahren deutschlandweit im Namen des Blues unterwegs, und werden im HoppeGarden Songs aus ihrer zweiten CD „Right this Way“ vorstellen, die im September 2014 veröffentlicht wird. Außer ihren eigenen Songs im jazzig-bluesigen Stil, werden die fünf Musiker dem Publikum auch bekannte Standards zu Gehör bringen. Zwei der fünf Bandmitglieder dürften den Bluesfreunden in und um Hamm von den ehemaligen Bluessessions im „Louis“ bestens bekannt sein: Sänger und Frontmann Thomas Schmalohr – von seinen Fans auch liebevoll „Der Prediger“ genannt – sowie Tastenmann Dieter Kozak von der Louis-Blues-Band.

Samstag, 21. April, Beginn: 20.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr), Eintritt 15,- Euro (nur Ak.)

 

 

 

 

Partner und Unterstützer


Stadt Hamm HGB HAMM | Wohnen in Hamm Stadtwerke Hamm Kunstforum Hamm Willi Kulturrevier Radbod What´s On -Online