Eigenverantwortung fördern

Kulturwerkstatt Logo Kita FlohkisteDie Elterninitiative „Kindertagesstätte Flohkiste e.V.“ wurde 1988 von Familien gegründet, die für ihren Nachwuchs keinen KiTa-Platz erhalten hatten.

Zunächst noch privat betreut, bezogen im Januar 1990 die ersten 15 Kinder im Alter zwischen 4 Monaten und 6 Jahren die Räumlichkeiten in der „Kulturwerkstatt Oberonstraße“. Seitdem ist die Flohkiste eine von der Stadt Hamm anerkannte und finanzierte Kindertagesstätte, die allen Kindern offen steht.

Es arbeiten hier ausgebildete Erzieherinnen in Festangestellung, die die Kinder an fünf Tagen in der Woche von 07.30 – 16.30 Uhr gem. KinderBildungsgesetz (KiBiz) betreuen.

Das Team aus vier Erzieherinnen und zwei Praktikantinnen möchte Kindern helfen, eigenständige, eigenverantwortliche, kreative und gemeinschaftsfähige Persönlichkeiten zu werden. Die Schlüssel dazu sind überschaubare Gruppengrößen und individuelle Förderungsmöglichkeiten innerhalb der Einrichtung. Aber auch der enge Kontakt zu den Eltern unterstützt die KiTa darin, die gemeinsamen pädagogischen Ziele zum Kindeswohl umzusetzen.

Erfahren Sie hier mehr über die Kindertagesstätte Flohkiste.

 

Partner und Unterstützer

Stadt Hamm

HGB HAMM | Wohnen in Hamm

Stadtwerke Hamm

Kunstforum Hamm

Willi

Kulturrevier Radbod