Touch Of Blue

 

Touch Of Blue  –  „Dinosaurier der Hammer Musikszene“

touchof-blue-hoppegardenTouch Of Blue sind nicht nur eine der dienstältesten Hammer Bands in Originalbesetzung, vor allem ist das Quintett  für immer die allererste Bands, die jemals im Hoppegarden auftrat. Doch im Gegensatz zu den fast schon klischeehaften Vergleichen mit ausgestorbenen Urzeit-Reptilien erfreuen sich die vier Herren mit Dame bester Gesundheit. Und auch nach 25 Jahren entzieht sich das musikalische Konzept von Touch Of Blue einer eindeutigen Zuordnung: Es besteht aus einer Prise Folk, einem Schuss Westcoast, reichlich sphärischen Gitarren und der ausdrucksstarken Stimme von Frontfrau Sylke Wollbold. Es ist ein bisschen „Pink“ und ein bisschen „Floyd“, nicht das harte Brett, sondern filigrane, handgemachte Musik zum entspannten Zuhören. Die Songs waren schon immer so stimmig, dass die Band nie das Verlangen hatte, ins Cover-Genre abzudriften. Zur Band gehören neben Sängerin Sylke Wollbolld noch Bert Spangemacher (Drums), Dirk Schulte (Bass), Moses Hohoff (Gitarre, Gesang) und Frank Lahme (Gitarre).

 

Wann  &  Wieviel ?

Samstag, 08. April 2017,
Beginn: 21.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr),
Eintritt: 8,- Euro (Nur Abendkasse)

 

Partner und Unterstützer


Stadt Hamm HGB HAMM | Wohnen in Hamm Stadtwerke Hamm Kunstforum Hamm Willi Kulturrevier Radbod What´s On -Online