Zahlreiche Künstler, Musiker, Vereine und Initiativen bereichern unter dem Dach der Kulturwerkstatt das kulturelle Leben in Hamm: Außerdem arbeiten und arbeiteten namhafte Hammer Kunstschaffende wie Armin Goike-Bentrup, Uta Saabel (Schülerin von Ernst Fuchs), Hilde Stork, Astrid Werchau, Antje Peters oder Prof. Dr. Manfred Schneider, und seit März 2023 Patrice Jacopit in den Räumen der Kulturwerkstatt.

Patrice Jacopit in der Kulturwerkstatt

Bekannter Hammer Künstler hat neues Atelier bezogen.

 Die sogenannte „Kleine Bühne“ in der Kulturwerkstatt Oberonstraße hat eine lange Geschichte. Vor vielen Jahren wurde der Raum, der, wie der Name schon sagt, über eine kleine Bühne verfügt, als Location für die „Livingroom-Blueskonzerte benutzt. Jahrelang wurden hier kleine, intime Konzerte veranstaltet, die für den Hoppegarden, wegen dessen Größe nicht in Frage kamen. Nach dem Ende der Reihe konnten hier Privatleute auch ihre Partys feiern, und in den letzten Jahren diente die „Kleine Bühne“ als Domizil für das Impro-Theater der Jugendkunstschule. Aber die „Pflegestufe III“ überlebte die Corona-Pandemie nicht, und so stand der Raum zur Verfügung. Seit Mitte März 2023 arbeitet nun der über die Grenzen Hamm´s hinaus bekannte Maler und Sänger Patrice Jacopit dort, und hier sind auch schon einige neue Bilder entstanden. Und als Sänger ist Patrice natürlich begeistert über die Möglichkeit, auf einer Bühne für die Bühne zu proben. Der  Künstler Patrice Jacopit, geboren 1951 im französischen Tours an der Loire, kam nach seinem Studium für Kunst und Grafik an der Académie des Beaux Arts 1977 nach Deutschland. 1979 zog er nach Hamm. Seitdem hat er die örtliche und regionale Kunstszene maßgeblich mitgestaltet.

Signifikant für viele seiner Werke sind Abstraktion und Expression, in die auch Gegenständliches mit einfließt. Ab und zu erkennt man auch in seinen Bildern eine Skizze von Patrice selbst. In den letzten Jahren verwendet er häufiger Themen aus der Mythologie und Religion. Sein Gesamtwerk umfasst etwa 800 Bilder. Patrice Jacopit kennen einige auch als „den singenden Maler“. Er singt französische Chansons und Lieder, und das macht er sehr gut.

Im Sommer 2021 verstarb seine Frau Astrid und er beschloss, das große Haus auf der Ostenallee 16 zu verkaufen. Seitdem war er auf der Suche nach einem neuen Atelier. Und in der 1. Etage der Kulturwerkstatt wurde Patrice fündig. Und hier sollen nach den Sommerferien auch wieder Kurse und Workshops stattfinden.

 

 

 

Sogar Professor Ernst Fuchs – der Wiener “Malerfürst” – entwarf einst bei einem Besuch in Hamm in den Räumen der Kulturwerkstatt Kostüme für die Wiener Oper. Ein Foto von seinem Besuch hängt noch heute im HoppeGarden an der Wand.

Patricia Klein (Juku)

Die Jugendkunstschule (kurz: JuKu) fördert in  der Kulturwerkstatt Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, beispielsweise mit Theaterworkshops, Mal- und Bastelkursen.

 

Ernst Fuchs

 

 

Seit Mai 2017 ist Uta Mai in der Kulturwerkstatt künstlerisch tätig. Die langjährige Kunstpädagogin an einer weiterführenden Schule in Hamm hat zudem vielfältige museumspädagogische Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Altersgruppen. Derzeit macht sie eine Ausbildung zur Kunsttherapeutin.

In ihrem Atelier in der Oberonstraße wirkt sie im Rahmen eigener künstlerischer Tätigkeiten in den Bereichen Malerei, Grafik und Druckgrafik. Geplant sind künstlerische Workshops sowie kunsttherapeutische Beratungen.

 

Uta Mai

 

 

 

Bands und Musiker:

In den Räumen der Kulturwerkstatt proben derzeit 10 Bands und 3 Einzelmusiker.

 

The Spore

Wir sind The Spore – Franky (Gitarre/Gesang), Tommy (Drums) und Chucky (Bass/Gesang). Mit viel Spaß machen wir Musik die von Herzen kommt. Unsere Songs sind alles eigene Werke, die von härteren – teils gesellschaftskritischen – Rocksongs, bis zu sanften und liebevollen Balladen reichen. Wir stehen seit 2016 regelmäßig auf der Bühne, dabei meist in unserer Heimatstadt Hamm – gelegentlich auch überregional.

 

 

 

THE  JACKS

THE JACKS klingen frisch, nicht abgedroschen und nicht „tausendmal gehört“. Sie drücken den Songs von The Beatles, Rolling Stones, The Kinks, The Troggs, T.Rex, Iggy Pop, Kiss, Queen u.v.a. stets einen energiegeladenen, kreativen und unverwechselbaren „The Jacks-Stempel“ auf.

Thorsten Michalski (Gesang), Kai Queitsch (Bass), Norbert Ruddeck (Gitarre) und Chris Strömann (Schlagzeug) sind erfahrene Musiker. Sie spielten zuletzt z.B. in der 70er Coverband 7 – T’s oder bei Alex Fischer & Band.

Die enorme Erfahrung der Männer ist jederzeit deutlich spür-, sicht- und hörbar. Sie sind cool, professionell und nehmen sich selbst dabei nicht immer zu ernst.

Die Reise der JACKS durch Beat, Pop, Rock, Hard Rock, Glam Rock, Disco und Punk startet und das Publikum ist vollintegrierter Teil dieser Reise. Gemeinsam erlebt man die Energie der kulturellen und gesellschaftlichen Revolution der 60er und 70er und wird u.a. in den exzessiven „Summer of Love“ zurückversetzt.

“It’s only Rock ’n‘ Roll, …but I like it” (Rolling Stones)

 

 


 

 

 

Partner und Unterstützer


Stadt Hamm HGB HAMM | Wohnen in Hamm Stadtwerke Hamm Willi Kulturrevier Radbod What´s On -Online

Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
30
1
2
01 Jun
01.06.2023    
18:30 - 19:30
17 Jun
17.06.2023    
14:30 - 15:00
Beginn 15.00 Uhr - Ende um 23.00 Uhr     Am Sonntag, 18.6. ist der Biergarten GESCHLOSSEN  
25 Jun
25.06.2023    
10:00 - 11:00
    Sophie’s World Music | Jazz-Frühshoppen im Hoppegarden Könnt ihr euch vorstellen an einem Lagerfeuer unter den Sternen zu sitzen mit Sand zwischen den [...]
29 Jun
29.06.2023    
18:30 - 19:30
01 Jul
01.07.2023    
17:00 - 19:30
                      Hoppe´s Sommer-Konzert (Nr. 1) The Black & White Band Open Air Samstag, 1. Juli, [...]
Events on 01.06.2023
01 Jun
1 Jun 23
#_TOWN
Events on 17.06.2023
17 Jun
17 Jun 23
#_TOWN
Events on 25.06.2023
25 Jun
25 Jun 23
#_TOWN
Events on 29.06.2023
29 Jun
29 Jun 23
#_TOWN
Events on 01.07.2023