Nine Below Zero

 

Impressionen aus dem Hoppegarden

Seit Oktober 1991 ist der HoppeGarden einer der führenden Live-Clubs in NRW. Hier traten bisher über 700 Bands und Künstler auf. Junge Newcomer-Bands und Lokalmatadoren aus Hamm, bekannte und weniger bekannte Gruppen aus der Region, Tribute-Bands, die sich von den großen Originalen musikalisch manchmal nur schwer unterscheiden lassen, und natürlich die großen, jungen und alten Top-Stars der nationalen und internationalen Clubszene, wie Luther Allison – Hermans Hermits – Götz Alsmann – Birth Control – Spencer Davis Group – Randy Hansen – The Blues Band – Herman Brood – Dr. Feelgood – Albert Lee & Hogan´s Heroes – Long John Baldry – The Taste – Mungo Jerry – Louisiana Red – Little Willie Littlefield – John Campbelljohn – Mitch Ryder – Chicken Shack – Inga Rumpf Band – Chris Farlowe Band  – The Norman Beaker Band – Zeltingerband – Stier – The Brew – Epitaph – DeWolff – Torfrock – Hannes Bauer´s Orchester Gnadenlos – Kofi Baker – Nine Below Zero – Gary McAvoy´s Band of Friends – Hundred Seventy Split – David „Honeyboy“ Edwards – Hamburg Blues Band – Lake – Albie Donnelly – Bernard Allison Group – Randall Bramblett Band – The Holmes Brothers – The Pretty Things – Extrabreit – Edgar Broughton Band – Jimmy Kelly Band – Rick Vito – Ten Years After, oder Autoren und Comedians wie Max Goldt – Wiglaf  Droste – Martin Semmelrogge – Kai Havaii – Olli Dittrich – Hans-Werner Olm –  Ingo Insterburg – Beppo Pohlmann – Elvis Eifel – Till Hoheneder oder Atze Schröder.

Fotos:  Albrecht Schmidt u. Kulturwerkstatt

 

Galerien: Künstler / Gäste / Backstage


Künstler

Hier einige der denkwürdigsten Live-Momente aus dem Hoppegarden.

Gäste

Über 75.000 Gäste – darunter zahlreiche Stammgäste – können nicht irren: Der Hoppegarden ist eine der beliebtesten Konzertbühnen, Ausflugsziele und Treffpunkte der Stadt Hamm, und weit darüber hinaus. Bei den Top-Acts der internationalen Rock- und Bluesszene reisen bis zu 60 Prozent der Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet an, nicht selten sogar aus dem angrenzenden Ausland.

 

Bühne und Backstage

Auch das Umfeld muss stimmen. Deswegen bieten wir unseren Künstlern nicht nur eine überregional renommierte Location im idyllischen Ebert-Park, sondern auch gemütliche Rückzugsmöglichkeiten für die Zeiten vor, zwischen, und nach den Auftritten.

Der Backstage-Bereich besteht aus drei Räumen: Ein großer Aufenthaltsraum, ein kleiner Catering-Bereich, ein kleines Appartement mit Ruhemöglichkeit.

 

Die Bühne im HoppeGarden ist über Eck gebaut. Die Maße der beiden Rückwände betragen je 5,40 m, die Maße zur Front betragen je 2,50 m, die Front misst 4,40 Meter.  (Siehe Fotos)

Die Bühne ist aus Holz gefertigt, etwa 30 cm hoch. Der Bühnen-Hintergrund ist mit schwarzem, schwer entflammbarem Stoff abgehängt. Auf der Bühne befindet sich ein Schlagzeug-Podest (2×2 Meter, 20 cm hoch)

Eine Lichtanlage mit 24 LED-Scheinwerfern ist fest installiert.

Noch Fragen?   Telefon: 0170-7271500   oder   ed.mm1503053356ah-tt1503053356atskr1503053356ewrut1503053356luk@o1503053356fni1503053356

 

 

Partner und Unterstützer


Stadt Hamm HGB HAMM | Wohnen in Hamm Stadtwerke Hamm Kunstforum Hamm Willi Kulturrevier Radbod What´s On -Online