2019 – Panische Saiten

 

 

Tribute to Udo:

Panische Saiten

Keine Panik im Hoppegarden

Im Februar 2016 gründete Daniel Fikus die Band „Panische Saiten“, um die Songs seines Idols Udo Lindenberg live auf die Bühne zu bringen. Dem heute 43jährigen Hammer Musiker wurde die Musik von Udo Lindenberg und dem Panikorchester bereits in die Wiege gelegt, da auch sein mittlerweile verstorbener Vater Gerd ein begeisterter Fan des Rockstars war.

Es gibt kaum ein Stück des beliebten Deutsch-Rockers mit seiner berühmten Nuschelstimme, das Fikus nicht kennt und insbesondere nicht auch singen kann. Noch dazu mit einer enormen Ähnlichkeit des Gesangs, auch wenn er seinem Idol nicht ganz genau zum verwechseln ähnlich sieht.
Seine Fähigkeiten hat Fikus wenige Monate nach der Bandgründug bewiesen, in dem er mit seinem selbstgeschrieben Song „Udonautische Gefahr“ für Udo zum 70. Geburtstag einen Song-Contest gewinnen konnte und somit Udo persönlich an seinem Geburtstag kennenlernen durfte.
Durch die Gründung der Band „Panische Saiten“ im Februar 2016 hat sich nun ein langjähriger Traum für ihn erfüllt. Zusammen mit Musikern aus dem Raum Dortmund, Hamm und Kamen wird der Anspruch erhoben nicht nur gesanglich, sondern auch musikalisch so nah und authentisch wie möglich an das Original heranzukommen. Die Zeit ist nun reif – für „Panische Saiten“ live!

Samstag, 23. Februar, Beginn: 21.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) Eintritt: Vvk.: 10,- / Ak.: 12,-
Vvk. bei: Hoppegarden, Oberonstraße, Westfälischer Anzeiger, Widumstraße, Ticket-Corner, Oststraße, oder ed.mm1545223690ah-tt1545223690atskr1545223690ewrut1545223690luk@o1545223690fni1545223690

 

 

 

Partner und Unterstützer


Stadt Hamm HGB HAMM | Wohnen in Hamm Stadtwerke Hamm Kunstforum Hamm Willi Kulturrevier Radbod What´s On -Online